Sie sind hier: Tourismus » Veranstaltungen

Reise nach Jerusalem

Mi, 30.01.2019, 20:00 Uhr
Standort anzeigen

D 2018 

Kinostart: 15. 11. 2018

Genre: Drama

Regie: Lucia Chiarla

Darsteller: Eva Löbau u. a.

Laufzeit: 118 min.

FSK: ab 6 J. 

Reise nach Jerusalem 

Tragikomödie mit Eva Löbau als überqualifizierter arbeitsloser Enddreißigerin, die in einem endlosen Trott aus Bewerbungen und Weiterbildungsmaßnahmen feststeckt 

Wie bei dem Spiel "Reise nach Jerusalem" gibt es immer einen Platz zu wenig. Man rennt immer im Kreis herum und kommt trotzdem keinen Platz. Man ist immer ausgeschlossen, so lässt sich der Alltag von Alice beschreiben. 

Die 39-jährige Jahren ist Alice ist alleinstehend, arbeitslos und muss jeden Euro zwei Mal umdrehen, wofür sie sich schämt. Während das Geld langsam knapp wird, wahrt sie äußerlich den Schein. Nur ihre Eltern wissen, dass sie gerade keine Arbeit hat. Ehemaligen Kollegen gegenüber gibt sie die toughe, frei angestellte Redakteurin. Sie lebt von Benzingutscheinen, die sie durch Jobs bei Instituten für Marktforschung erhält. Aber für die Stellen, die sie angeboten bekommt, ist sie viel zu hoch qualifiziert. Sie steckt in der Warteschleife: Jobcenter, Bewerbungen, Bewerbungstrainings, Weiterbildungsmaßnahmen. Da jedoch alle Maßnahmen des Jobcenters bislang keinen Erfolg zeigten und sie auch nicht daran glaubt, dass sich das noch einmal ändert, beschließt sie eines Tages, sich nicht mehr vom Arbeitsamt herumkommandieren zu lassen, und verlässt ein für sie vollkommen sinnloses Seminar. Daraufhin werden ihre Bezüge gestrichen. Doch dann winkt plötzlich ein Stellenangebot. 

Wie schnell steigt man aus, vereinsamt und verarmt, wenn die Arbeit fehlt? Welche Chancen bleiben einem dann noch? Und welchen Wert hat Arbeit in unserer Gesellschaft? Die Drehbuchautorin und Regisseurin Lucia Chiarla ("Bye Bye Berlusconi“) erzählt in ihrem Spielfilmdebüt die authentische Geschichte eines Abstiegs in die Arbeitslosigkeit. 

Dieser Film feierte seine Premiere auf dem Filmfestival Max-Ophüls-Preis 2018. Auf dem Achtung Berlin Festival 2018 hat er den Hauptpreis für den besten Film erhalten. Ausgezeichnet wurde Eva Löbau außerdem als Beste Schauspielerin.

Rubrik
Kino

Veranstaltungsort
Cine City, Verden (Aller)
Veranstalter
Koki Verden

Reise nach Jerusalem
Reise nach Jerusalem

» zurück ...