Sie sind hier: Tourismus » Veranstaltungen

Missa Brevis - Konzert für Chor und Blasorchester

So, 17.03.2019, 12:00 Uhr
Unregelmäßige Einzeltermine: 17.03.2019 Standort anzeigen

Kyrie Eleison, erklingt es in Jacob de Haans " Missa brevis" für Chor und Blasorchester, nachdem der erste Satz der Messe fulminant durch die Instrumentalisten eröffnet wird. Gloriose Klänge und reizvolle Harmonien führen den Zuhörer durch das knapp halbstündige Werk, welches anlässlich des tausendjährigen Jubiläums der Geburt von Papst Leo IX entstand. Jacob de Haan, geboren 1959 in den Niederlanden, ist ein zeitgenössischer Komponist und Musiker. Der heute in Rotterdam lebende Sohn eines Musikinstrumentenbauers widmet sich vor allem der Komposition und dem Arrangieren. Als Blechbläser, der schon früh die Kunst des Flügelhornspielens erlernte, schafft er vor allem für Blasorchester ein vielfältiges Repertoire.

Dank des Engagements der Gesangspädagogin und Chorleiterin Christiane Artisi und des jungen Musikstudenten Justus Wahlers wird dieses selten gehörte Werk in zwei Konzerten in Verden erklingen. Artisis Jugendchor sowie der Kirchenchor der St. Johannisgemeinde Verden studieren seit einigen Monaten die Chöre ein. Begleitet werden sie von einem extra für dieses Projekt zusammengestellten Blasorchester, für das Justus Wahlers Musiker aus dem Landkreis Verden und umzu gewinnen konnte. Neben der Messe als Hauptwerk werden weitere Instrumental- und Vokalkompositionen aller Ensembles zu hören sein.

Ein reines Konzertambiente wird am Samstag, dem 16. März 2019 um 19 Uhr in der Aula des Domgymnasiums geboten, eine sakrale Stimmung kommt am Sonntag, dem 17. März 2019 um 12 Uhr im Matineekonzert in der Johanniskirche auf. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, am Ausgang wird um eine Spende zur Deckung der Kosten gebeten. Der Einlass beginnt jeweils 30 Minuten vor Konzertbeginn.

Rubrik
Musik/Konzerte/Tanz

Veranstaltungsort
St. Johanniskirche, Verden (Aller)
Veranstalter
St. Johannis Verden
Hinter der Mauer 32, 27283 Verden
Kontaktdaten
Telefon: 04231 2612
» zurück ...