Reiterstadt

Reiterstadt

Veranstaltungskalender

Wichtiger Hinweis

Aufgrund von Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus werden derzeit zahlreiche Veranstaltungen abgesagt. Sofern wir Kenntnis davon haben, vermerken wir dies entsprechend.

Bitte vergewissern Sie sich im Zweifelsfall beim Veranstalter.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Sie sind hier: Tourismus » Veranstaltungen

Europäischer Naturfotograf des Jahres 2020

Mo, 01.02.2021 - So, 21.03.2021
BlockterminiCalendar Standort anzeigen

In den Wintermonaten hält das Deutsche Pferdemuseum in wieder ein ganz besonderes Ausstellungshighlight für die Gäste bereit. Als europaweit erster Ausstellungsort präsentiert das Museum die besten Fotografien des renommierten Wettbewerbs „Europäischer Naturfotograf des Jahres 2020“, der alljährlich von der Gesellschaft für Naturfotografie (GDT) ausgelobt wird.

Mit authentischen und ästhetisch ansprechenden Bildern wirbt der Wettbewerb für den respektvollen Umgang mit der Natur und für den Erhalt von Arten und Lebensräumen.

Mehr als 19.000 Fotos, aufgenommen von Profi- und Hobbyfotografen aus 38 Ländern, wurden in 2020 zum Wettbewerb eingereicht. Innovation und Kreativität, der Einsatz neuer Techniken und der Mut zu ungewöhnlichen Kompositionen zeichnen die Wettbewerbsbeiträge aus.

Zum Europäischen Naturfotograf des Jahres 2020 kürte die internationale Jury den Niederländer Jasper Doest mit seinem Bild „Des Affen Maske“. Sein rührendes Foto entstand in einem traditionellen japanischen Sake-House und zeigt einen verkleideten Makak, der die Restaurantbesucher während des Abendessens mit Kunststücken unterhalten soll. Eine Momentaufnahme, die die Beziehung zwischen Mensch und Tier kritisch hinterfragt.

Neben dem Gesamtsieger des diesjährigen Wettbewerbs sind in der Ausstellung über 80 weitere hochkarätige Fotografien, gegliedert in zehn Kategorien, zu sehen. Sie bestechen durch ihre Vielfältigkeit und ihre speziellen und faszinierenden Entstehungsgeschichten. Die Ausstellung zeigt die ganze Bandbreite der Naturfotografie – von ungesehenen Verhaltensweisen, seltenen Arten, intimen Tierportraits, verträumten Pflanzenbildern bis hin zur kritischen Auseinandersetzung mit den Belangen des Natur- und Artenschutzes. Die Ausstellung macht deutlich, dass Fotografien nicht nur die Schönheit der Natur festhalten, sondern auch eine dokumentarische Kraft haben, die die Menschen zum Innehalten, zum Über- und Umdenken anregen kann. In der aktuellen Zeit des Klimawandels und des Artensterbens scheint diese Kraft wichtiger denn je zu sein.

Die Laufzeit der Ausstellung ist bis zum 21.03.2021 geplant. Sobald es den Museen wieder gestattet ist, zu öffnen, wird die Ausstellung für die Museumsgäste zu sehen sein. Für die Ausstellung „Europäischer Naturfotograf des Jahres 2020“ gelten bis zum 21.3.21 folgende Sonderöffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr sowie zusätzlich jeden Freitag bis 20.00 Uhr.

Hinsichtlich der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Regelungen beachten Sie bitte die aktuellen Hinweise auf unserer Internetseite www.dpm-verden.de.

Rubrik
Ausstellungen

Veranstaltungsort
Deutsches Pferdemuseum
Veranstalter
Deutsches Pferdemuseum e.V.
Holzmarkt 9, 27283 Verden
Kontaktdaten
Telefon: 04231 807140
Homepage: www.dpm-verden.de

Plakat-2020 NEU-72dpi.jpg Plakat-2020 NEU-72dpi.jpg © DPM

» zurück ...