Sie sind hier: Tourismus » Veranstaltungen

Ein königlicher Tausch

Mi, 22.05.2019, 20:00 Uhr
Standort anzeigen

Fr/B 2017 

Kinostart: 28. 02. 2019

Genre: Drama

Regie: Marc Dugain

Darsteller: Lambert Wilson, Anamaria Vartolomei, Olivier Gourmet u.a.

Laufzeit: 100 min.

FSK: ab 12 J. 

Ein königlicher Tausch 

Historiendrama aus der Zeit des späten Absolutismus, als der französische und der spanische Königshof 1722 gegenseitig ihre noch kindlichen Thronfolger miteinander verheiraten 

Der blutige Krieg zwischen Frankreich und Spanien soll 1721 endlich beendet werden. Und so schließen im Jahr 1722 der französische und der spanische Königshof einen Handel ab: Die 4-jährige spanische Infantin Maria Anna Victoria soll die Braut des 12-jährigen Königs Ludwig XV. werden, dafür soll im Gegenzug der 16-jährige spanische Thronfolger Luis die jugendliche Tochter Louise Elisabeth des französischen Regenten heiraten.

Dieses Arrangement zur Friedenssicherung – zu dieser Zeit durchaus üblich – war aus dynastischer Perspektive eine vielversprechende Abmachung, erwies sich jedoch in der Realität als eine Gleichung mit vier Unbekannten: Der schüchterne französische Jungkönig Ludwig XV. weiß mit dem fröhlichen Kleinkind, das seine Braut sein soll, nichts anzufangen, und lässt die kleine Maria Anna Victoria bald mit ihren Puppen alleine. Der schwächliche und von seinem Vater gegängelte Don Luis sieht sich hingegen mit der schnippischen Prinzessin Louise Elisabeth konfrontiert, die die Ablehnung ihrer Zwangsheirat mit jeder Geste und jedem Wort verrät.

Es ist scheinbar ein perfekter Deal: eine Doppelhochzeit, die durch familiäre Beziehungen das Band zwischen beiden Ländern stärken soll. Denn nichts weniger als das Schicksal Europas hängt jetzt an den Rocksäumen der minderjährigen Kinder. An einem Fluss zwischen beiden Königreichen kommt es tatsächlich zum Austausch der Prinzessinnen. Doch die künftigen Thronfolgerinnen merken schnell, dass ihre persönlichen Vorstellungen von Freiheit in ihrem Leben keine Rolle spielen werden. Sie sollen Kinder in die Welt setzten, um die Thronfolge zu sichern. Wenn das nicht gelingt, scheitert der ganze Plan. 

Fazit: Sorgfältig inszeniertes Historiendrama, das das seltsame Selbstverständnis des absolutistischen Systems bloßlegt, welches sich mit seinem Zeremoniell gegen den unausweichlichen Untergang stemmt. Vor allem die hervorragend gespielten kindlichen Protagonisten treten dabei als Opfer monarchistischer Machtspiele hervor. 

Dieser Film basiert auf der Romanvorlage einer nur wenig beachteten Anekdote der europäischen Geschichte: der Doppelhochzeit der Prinzessinnen von Spanien und Frankreich mit dem jeweiligen Thronerben des anderen Landes.

Rubrik
Kino

Veranstaltungsort
Cine City, Verden (Aller)
Veranstalter
Koki Verden

Ein koeniglicher Tausch
Ein koeniglicher Tausch

» zurück ...