Sie sind hier:

10.10.2019

Stadtmarketing

Verlängert: Vermessungsarbeiten dauern bis Novemeber 2019

Vermessung Tennet, Ersatzneubau einer 380-KV-Leitung zwischen Stade und Landesbergen

Bekanntmachung des Übertragungsnetzbetreibers TenneT über weitere Vermessungsarbeiten im Zuge des Projektes Ersatzneubau einer 380-KV-Leitung zwischen Stade und Landesbergen.

18.09.2019

Stadtmarketing

Gehwegbau an der Straße „Im Brink“ in Scharnhorst

Bild von einem Warnschild, dass auf Bauarbeiten hinweist.

Die Bauarbeiten zur Herstellung eines Gehwegs an der Straße „Im Brink“ (Kreistraße 28) im Ort Scharnhorst beginnen am Freitag, den 20. September.

17.09.2019

Stadtmarketing

Neue Telefonnummern für den Betriebshof

Bild eines Telefons vor einer weißen Jalousie

Ab Donnerstag, den 19. September, verlieren alle Festnetzanschlüsse des Betriebshofes mit den Rufnummern 04231/9392100 bis 04231/9392129 ihre Gültigkeit.

12.09.2019

Stadtmarketing

Straßenbau an der Elisabeth-Selbert-Straße

Sperrung

Am Montag, den 9. September 2019 beginnen die Bauarbeiten zur Verlegung der Elisabeth-Selbert-Straße für den Neubau der KiTa Elisabeth-Selbert-Straße. Die Elisabeth-Selbert-Straße muss für die Dauer der Baumaßnahme bis voraussichtlich Ende Oktober 2019 voll gesperrt werden.

09.09.2019

Stadtmarketing

B 215: Umbau der Ortsdurchfahrt Walle

Absperrung Bake Warnlicht

Im Zuge der Bundesstraße 215 beginnen ab dem 9. September 2019 die Bauarbeiten zum Umbau der Ortsdurchfahrt Verden-Walle. Die Durchführung der gesamten Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis Ende April 2020. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit.

16.07.2019

Stadtmarketing

Geplante 380 kV-Leitung Stade-Landesbergen, weitere Vermessungsarbeiten zwischen Juli und Dezember 2019

Auszug aus der Landesplanerische Feststellung, Juni 2018

Bekanntmachung des Übertragungsnetzbetreibers TenneT über weitere Vermessungsarbeiten im Zuge des Projektes Ersatzneubau einer 380-KV-Leitung im Bereich der Stadt Verden.

19.03.2019

Stadtmarketing

Verfahren zur Förderung von Lärmschutzfenstern an der Bahn startet jetzt auch für die Kernstadt Verden

Regionalexpress im Schienenverkehr

Die Stadt Verden schreibt derzeit über 750 Eigentümer/innen im Auftrag der Deutsche Bahn AG an. Es geht um die mögliche Teilnahme an dem Lärmsanierungsprogramm für Maßnahmen an Schienenwegen des Bundes im Bereich der beiden Lärmsanierungsabschnitte Kernstadt-Nord und Kernstadt-Süd.

» zurück ...