Sie sind hier: Leben in Verden » Lebenslagen » Senioren

Ruhestand

Informationen zur Lebenslage

Am Ende eines langen Arbeitslebens steht der wohlverdiente Ruhestand. Zeit, um sich noch stärker Hobby und Freizeit oder auch Familie und Ehrenamt zu widmen. Hier erhalten Sie Hinweise zu Themen wie Freizeitgestaltung, Gesundheit und mögliche Hilfeleistungen im Alter.

Am Ende eines langen Arbeitslebens steht der wohlverdiente Ruhestand. Zeit, um sich noch stärker Hobby und Freizeit oder auch Familie und Ehrenamt zu widmen. Hier erhalten Sie Hinweise zu Themen wie Freizeitgestaltung, Gesundheit und mögliche Hilfeleistungen im Alter.

DetailinformationenzuklappenBehindertenberatung
Das Büro der Behindertenbeauftragten der Stadt Verden bietet unabhängige und vertrauliche Beratung an. Die Beratung ist selbstverständlich kostenlos. Neben der Beratung von Menschen mit Behinderung wirken wir mit bei der Beschlussfassung in den politischen Gremien und stehen in Kontakt mit der Verwaltung.
DetailinformationenzuklappenBootsführerschein
Beim Sportbootführerschein wird unterschieden zwischen den Bereichen Motor und Segel. Der Sportbootführerschein Binnen Motor (SBF Binnen Motor) ist die amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von Sportbooten bis 15 m Länge unter Motor. Er ist vorgeschrieben für Fahrzeuge unter Motor mit mehr als 3,68 kW (5 PS) auf den Binnenschifffahrtsstraßen und den mit Motorbooten befahrbaren Gewässern in Deutschland. Vorrausetzung: Mindestalter 16 Jahre Der Sportbootführerschein Binnen Segel/Surfen...
DetailinformationenzuklappenFischereischein
Wer in Niedersachsen die Fischerei in Binnengewässern ausüben will, braucht u. a. einen Fischereischein. Dazu stellen Sie einen entsprechenden Antrag, haben das 14. Lebensjahr vollendet und eine Fischerprüfung bei einem anerkannten Landesfischereiverband oder die vorgeschriebene Fischerprüfung in einem anderen Bundesland oder die Prüfung als Berufsfischer abgelegt. Informationen zur niedersächsischen Fischerprüfung erhalten Sie in den Internetauftritten der unten genannten...
DetailinformationenzuklappenGrundsicherung im Alter
Wenn Ihre Einkünfte im Alter (Rente) oder bei voller Erwerbsminderung nicht für den notwendigen Lebensunterhalt ausreichen, können Sie die Grundsicherung beantragen.
DetailinformationenzuklappenHilfe zur Pflege in Pflegeeinrichtungen (Tagespflege, Kurzzeitpflege, Altenpflegeheim)
Wenn eine Person wegen Krankheit, Alter oder Behinderung so hilflos ist, dass sie in einer Pflegeeinrichtung versorgt werden muss, kann in Höhe der ungedeckten Kosten ein Anspruch auf Hilfe zur Pflege bestehen. Hierfür ist unter anderem Voraussetzung, dass die Kosten für die Pflegeeinrichtung nicht aus dem eigenen Einkommen und Vermögen sowie aus den Leistungen der Pflegeversicherung gedeckt werden können und die häusliche Versorgung nicht mehr durch ambulante Hilfen möglich ist. Wenden...
DetailinformationenzuklappenParkausweis für Schwerbehinderte mit Merkzeichen "aG" oder "Bl"
Sie wohnen in der Stadt Verden (Aller) und benötigen einen Parkausweis für Schwerbehinderte? Schwerbehinderte mit außergewöhnlicher Gehbehinderung (Merkzeichen "aG") oder Blinde (Merkzeichen "Bl") können einen Parkausweis beantragen.
DetailinformationenzuklappenSchwerbehindertenausweis
Die erstmalige Ausstellung eines Schwerbehindertenausweises muss schriftlich beantragt werden.
DetailinformationenzuklappenRente / Rentenversicherung
Um von Anfang an, also mit Beginn des Rentenanspruchs, das Rentenleben genießen zu können, ist es wichtig, sich rechtzeitig um die Beantragung der Rente zu kümmern, denn Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung werden grundsätzlich nur auf Antrag gewährt. Die Anträge werden von verschiedenen Stellen entgegengenommen, die auch die hierfür erforderlichen Vordrucke bereithalten und Hilfe dazu anbieten.
DetailinformationenzuklappenSeniorenberatung
Die Seniorenberatung kann bei Fragen weiterhelfen, die sich mit zunehmendem Alter auftun. Solche Fragen können sein: -Wie kann ich in der Wohnung altersgerecht wohnen? -Wie beantrage ich Pflegegeld? -Welche ambulanten Hilfen gibt es? -Was muss ich beim Erstellen einer Patientenverfügung beachten?   Darüber hinaus gibt es auch immer mehr Menschen, die sich im Alter zum Wohle Anderer engagieren können und wollen. Anlaufstelle für all diese Fragen kann die Seniorenberatung...
DetailinformationenzuklappenRathaus/ Kreishaus - öffentliche Veranstaltung
In den Gebäuden der Kommunalverwaltung finden immer wieder öffentliche Veranstaltungen (wie Ausstellungen, Führungen, Konzerte) statt.
DetailinformationenzuklappenRettungswesen
Das Rettungswesen ist eine öffentliche Aufgabe mit dem Ziel, eine bedarfsgerechte medizinische Versorgung der Bevölkerung mit Leistungen der Notfallrettung und des Krankentransports sicherzustellen. Die Notfallrettung umfasst lebensrettende Maßnahmen bei Verletzten oder Erkrankten, die sich in Lebensgefahr befinden oder bei denen schwere gesundheitliche Schäden zu befürchten sind (Notfallpatienten). Ziel ist, die Transportfähigkeit herzustellen und sie unter fachgerechter Betreuung in...
DetailinformationenzuklappenSeniorenvertretung/Seniorenbüro
Die Seniorenvertretung ist ehrenamtlich, überkonfessionell und überparteilich tätig. Sie verfolgt keine wirtschaftlichen Ziele und ihre Mitglieder erhalten keine Zuwendungen. Folgende Aufgabenfelder fallen in ihren Zuständigkeitsbereich: -Sie berät die Angehörigen der eigenen Generation über die individuellen Möglichkeiten im persönlichen Lebensbereich mit dem Ziel, Aktivitäten und Selbständigkeit zu fördern und solange wie möglich zu erhalten. -Sie informiert in der Öffentlichkeit...
» zurück ...