Sie sind hier:

Melderegisterauskunft

Ansprechpartner/in
BürgerbüroStandort anzeigen
Ritterstraße 10
27283 Verden (Aller)
Telefon: 04231 12-385
Telefax: 04231 12-205
E-Mail:
Das Team rund um die Themen Einwohnermeldewesen und Gewerberecht ist zu folgenden Zeiten für Sie da:

montags bis mittwochs 08.00 Uhr - 16.00 Uhr
donnerstags 08.00 Uhr - 18.00 Uhr
freitags 08.00 Uhr - 12.30 Uhr

Das Bürgerbüro finden Sie im Rathaus Ritterstraße, Ritterstraße 10, Zimmer R139

Für das Standesamt gelten folgende Öffnungszeiten:

Montag und Dienstag 08:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch geschlossen

Donnerstag 08:00 - 18:00 Uhr

Freitag 08:00 - 12:30 Uhr

Das Standesamt finden Sie im Rathaus Ritterstraße, Ritterstraße 10, Zimmer R128 und R129.

Das Bürgerbüro der Stadt Verden (Aller) besteht aus den Bereichen Einwohnermeldeamt, Gewerbeamt und Standesamt.

Allgemeine Informationen

Sie benötigen eine Auskunft aus dem Melderegister der Stadt?

Das Bürgerbüro darf folgende Auskünfte über Einwohner der Stadt Verden erteilen:

Auskunft zur eigenen Person:

Jede Einwohnerin und jeder Einwohner hat gegenüber der Meldebehörde das Recht auf kostenfreie Auskunft über die zu ihrer oder seiner Person gespeicherten Daten,  über die zu ihrer oder seiner Person erteilten erweiterten Melderegisterauskünfte sowie über die Einrichtung von Übermittlungssperren.


Einfache Melderegisterauskunft:

Auf persönliche oder schriftliche Anfrage gibt die Meldebehörde über einzelne Einwohner/innen  der Stadt folgende Auskünfte:

  • Vor- und Familiennamen
  • Doktorgrad
  • Anschriften


Erweiterte Melderegisterauskunft:


Wird ein berechtigtes Interesse an einer Auskunftserteilung glaubhaft gemacht, darf die Meldebehörde eine erweiterte Melderegisterauskunft erteilen, die zusätzlich folgende Daten enthält:

  • Tag und Ort der Geburt
  • frühere Vor- und Familiennamen
  • Familienstand (beschränkt auf die Angabe, ob verheiratet oder eine Lebenspartnerschaft führend oder nicht)
  • Staatsangehörigkeiten
  • frühere Anschriften
  • Tag des Ein- und Auszugs
  • gesetzliche Vertreter
  • Sterbetag und -ort
  • Vor- und Familiennamen sowie Anschrift des Ehegatten oder Lebenspartners

Bei einer erweiterten Auskunft ist das Interesse für jede einzelne Auskunft bzw. für jedes einzelne Datum glaubhaft zu machen.

Das Auskunftsersuchen muss ausreichende Hinweise zur Identifizierung der gesuchten Person enthalten, damit die Meldebehörde jede Verwechslung ausschließen kann. Die Auskunft wird verweigert, sofern für die gesuchte Person eine Auskunftssperre besteht.

Alle Auskünfte aus dem Melderegister sind gebührenpflichtig.

 

An wen muss ich mich wenden?

Bei Auskünften über die eigene Person wenden Sie sich bitte an das Einwohnermeldeamt / Bürgerbüro Ihrer Stadt oder Gemeinde.

Wenn Sie die Anschrift einer dritten Person in Erfahrung bringen wollen, wenden Sie sich bitte an die Stadt oder Gemeinde, in der die gesuchte Person ihren letzten Ihnen bekannten Wohnsitz hatte.

Welche Unterlagen werden benötigt?
  • formloser schriftlicher Antrag, soweit die Auskunft nicht persönlich beantragt wird
Welche Gebühren fallen an?

Gebühren: 7,50 Euro bis 12,00 Euro

 

Die Gebühren sind vorab zu begleichen, legen Sie Ihrer schriftlichen Anfrage bitte einen Verrechnungsscheck oder eine Einzugsermächtigung bei.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Was sollte ich sonst noch wissen?

Die Auskunft wird verweigert, sofern für die gesuchte Person eine Auskunftssperre oder ein bedingter Sperrvermerk, besteht.

» zurück ...