Bürgermeister

Rathaus_Turm_Giebel © Stadt Verden (Aller), Fotograf Frank Pusch

Die Bürgermeistersprechstunde von Herrn Brockmann findet am 15.10. und 22.10. nicht statt.

Sie können ihn voraussichtlich am 29.10. wieder in der Zeit von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr unter der Telefonnummer 04231 / 12-211 oder per E-Mail unter lutz.brockmann@verden.de kontaktieren.

Sie sind hier: Rathaus » Was erledige ich wo?

Kindergeld

Allgemeine Informationen

Kindergeld erhalten Sie ab der Geburt bis (mindestens) zur Vollendung des 18. Lebensjahres Ihres Kindes.

Kindergeld wird ab dem 01.07..2017 monatlich in folgender Höhe gezahlt:

  • für die ersten beiden Kinder jeweils EUR 204,00 Euro,
  • für das dritte Kind EUR 210,00 Euro und
  • für jedes weitere Kind EUR 235,00 Euro.

Kindergeld für Kinder, die das 18. Lebensjahr vollendet haben:

Seit 2012 entfällt die Einkommensüberprüfung bei volljährigen Kindern unter 25 Jahren für Kindergeld. Das Kindergeld wird einkommensunabhängig gewährt.

Kindergeld für ein über 18 Jahre altes Kind kann ab Januar 2007 längstens bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres weitergezahlt werden. Dies galt erstmalig für nach dem 01.01.1983 geborene Kinder. Kinder, die sich in der Ausbildung (Schul-, Berufsausbildung oder Studium) befinden, erhalten grundsätzlich bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres Kindergeld.

Für ein behindertes Kind wird weiter Kindergeld über das 25. Lebensjahr hinaus ohne Altersgrenze gezahlt, vorausgesetzt die Behinderung lag schon vor Vollendung des 25. Lebensjahres vor.

Für verheiratete Kinder besteht nur dann Anspruch auf Kindergeld, wenn die Ehepartnerin/der Ehepartner für den Unterhalt des Kindes nicht aufkommen kann.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei den Familienkassen der Bundesagentur für Arbeit.

Als Angehörige oder Angehöriger des öffentlichen Dienstes kann die Zuständigkeit auch bei der Bezügestelle Ihres Dienstherrn liegen.

Die für den Landkreis Verden zuständige Kindergeldkasse der Agentur für Arbeit hat ihren Sitz in Nienburg. Sie ist telefonisch zu erreichen:

  • Tel. 05021 907-0 (Zentrale)
  • Tel. 05021 907-4990
  • Tel. 0180 1546337 für allgemeine Anfragen zum Kindergeld, Mo. - Fr. 08.00 - 18.00 Uhr (kostenpflichtig)
Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden Unterlagen benötigt. Welche Unterlagen (z. B. Geburtsurkunde, Nachweis der Schul-/Berufsausbildung des Kindes, Schwerbehindertenausweis) dem Kindergeldantrag beizufügen sind, ist vom Einzelfall abhängig. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Ab dem 01. Januar 2016 ist Voraussetzung für den Anspruch auf Kindergeld, dass die Identifikationsnummer der anspruchsberechtigten Person und des Kindes bei der zuständigen Stelle mitgeteilt wird.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Wegen der Auszahlungsbeschränkung des § 70 Abs. 1 S. 2 EStG kann für bis zu 6 Monate rückwirkend Kindergeld ab Antragstellung gezahlt werden. Der Eingang des Antrags bei der Familienkasse ist maßgeblich.

Anträge / Formulare

Das Kindergeld wird nur auf schriftlichen Antrag gewährt.

Kindergeldanträge und Veränderungsanzeigen können auch bequem über den Kindergeld-online-Service der Familienkasse übermittelt werden.

Was sollte ich noch wissen?

Das Kindergeld wird an die Person ausgezahlt, in deren Haushalt sich das Kind befindet. Lebt das Kind mit beiden Eltern zusammen, können diese bestimmen, wer von ihnen das Kindergeld erhalten soll. Die zuständige Stelle prüft in bestimmten Abständen, ob die Voraussetzungen für den Kindergeldanspruch noch vorliegen und ob das Kindergeld in der richtigen Höhe gezahlt wird.

Weitere Informationen wie z.B. Merkblätter, Antragsvordrucke sowie Ansprechpartner vor Ort sind im Internet auf den Seiten der Bundesagentur für Arbeit zu finden.

Das Servicetelefon der Familienkasse steht von Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr unter folgender Rufnummer kostenfrei zur Verfügung: 0800 4 5555 30
Ansagen zu den Auszahlungsterminen für Kindergeld und Kinderzuschlag erhält man Rund um die Uhr unter der kostenfreien Rufnummer: 0800 4 5555 33

» zurück ...