Bürgermeister

Rathaus_Turm_Giebel © Stadt Verden (Aller), Fotograf Frank Pusch

Die Bürgermeistersprechstunde von Herrn Brockmann am 09.07.2020 findet wieder telefonisch statt. 

Sie können ihn in der Zeit von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr unter der Telefonnummer 04231 / 12-211 oder per E-Mail unter lutz.brockmann@verden.de kontaktieren.

Sie sind hier: Rathaus » Was erledige ich wo?

Geburten, Geburtsanmeldung

Ansprechpartner/in
Silke PehlingStandort anzeigen
Rathaus Ritterstraße, Zimmer R 129 // EG
Ritterstraße 10
27283 Verden (Aller)
Telefon: 04231 12-260
Telefax: 04231 12-205
E-Mail:
Julia FuhrmannStandort anzeigen
Rathaus Ritterstraße, Zimmer R 128 // EG
Ritterstraße 10
27283 Verden (Aller)
Telefon: 04231 12-263
Telefax: 04231 12-205
E-Mail:

Allgemeine Informationen

In der Regel erhalten Sie die Geburtsanzeige in der Aufnahme der Aller-Weser-Klinik Verden ausgehändigt und füllen diese komplett aus. Bitte beachten Sie, dass Sie als Eltern auf der Rückseite die Geburtsanzeige auch unterschreiben müssen.

Die Aller-Weser-Klinik hat die Geburt Ihres Kindes dann innerhalb einer Woche bei uns im Standesamt anzuzeigen. Die Aller-Weser-Klinik übermittelt uns via Boten die von Ihnen ausgefüllte Geburtsanzeige und, die für die Geburtsbeurkundung erforderlichen Unterlagen.

Bei einer Hausgeburt sind Sie als Elternteil, wenn Sie sorgeberechtigt sind, an erster Stelle verpflichtet Ihr Kind innerhalb einer Woche beim Standesamt anzumelden. Meistens steht Ihnen die Hebamme für Fragen zur Verfügung. Daneben kann das Kind auch von jeder anderen Person, die bei der Geburt anwesend war oder von der Geburt aus eigenem Wissen unterrichtet ist, angemeldet werden.

An wen muss ich mich wenden?

Wenn Ihr Kind in der Stadt Verden (Aller) geboren ist, wenden Sie sich bitte an das Standesamt Verden (Aller).

Welche Unterlagen werden benötigt?

Bitte entnehmen Sie die Informationen unserem Info-Blatt. 

Dieses erhalten Sie bei der Aller-Weser-Klinik Verden oder auf Nachfragen auch bei uns im Standesamt. 

Bei Unklarheiten oder Rückfragen setzen Sie sich gerne telefonisch mit dem Standesamt in Verbindung!

Welche Gebühren fallen an?
  • 10,00 EUR für die Ausstellung der 1. Urkunde
  • 5,00 EUR für jede weitere im selben Arbeitsgang erstellte Urkunde
  • Bei der Erstbeurkundung erhalten Sie automatisch drei zweckbestimme Urkunden für Kindergeld, Elterngeld und die Krankenkasse. Diese Urkunden sind gebührenfrei.
Welche Fristen muss ich beachten?

Die Geburt eines Kindes ist binnen einer Woche der zuständigen Stelle anzuzeigen.

Bevor Sie die Geburtsurkunde bei uns abholen, setzen Sie sich unbedingt telefonisch mit uns in Verbindung.
Dies sollten Sie frühestens 10 Tage nach der Geburt Ihres Kindes tun.

Was sollte ich noch wissen?

Auf der Grundlage der im Geburtenregister vorgenommenen Beurkundung kann auf Antrag eine Geburtsurkunde ausgestellt werden.

» zurück ...