Stichwahl 2019

Kommunalwahl

Am Sonntag, den 16. Juni 2019, findet eine Stichwahl für das Amt des Bürgermeisters zwischen den Bewerbern Lutz Brockmann (SPD) und Jens Richter (CDU) statt.

Sie sind hier:

Familienbuch

Ansprechpartner/in
Silke PehlingStandort anzeigen
Rathaus Ritterstraße, Zimmer R 129 // EG
Ritterstraße 10
27283 Verden (Aller)
Telefon: 04231 12-260
Telefax: 04231 12-205
E-Mail:


Aufgaben:
Geburten,
Sterbefälle,
Kirchenaustritte

Julia FuhrmannStandort anzeigen
Rathaus Ritterstraße, Zimmer R 128 // EG
Ritterstraße 10
27283 Verden (Aller)
Telefon: 04231 12-263
Telefax: 04231 12-205
E-Mail:


Aufgaben:
Geburten,
Sterbefälle,
Kirchenaustritte


Allgemeine Informationen

Das Familienbuch ist ein Personenstandsbuch, das nach jeder Eheschließung im Inland angelegt und beim Standesamt geführt wird.

Es enthält Angaben über die Ehegatten, die Eheschließungsdaten, die Namensführung der Ehegatten, Eltern und Kinder der Ehegatten und über die Beendigung der Ehe.

Das Familienbuch ist nicht mit dem Stammbuch zu verwechseln, das in Besitz der Familie ist und eine Sammlung von Urkunden (Heiratsurkunden, Geburtsurkunden, Sterbeurkunden) enthält.

Auch wenn Sie im Ausland geheiratet haben, können Sie die Anlegung eines Familienbuches beantragen.Voraussetzungen: Sie sind deutsche/r Staatsangehörige/r, anerkannte/r Asylberechtige/r oder ausländischer Flüchtling.

Das Familienbuch müssen beide Ehegatten persönlich beim Standesamt des Wohnsitzes beantragen.

An wen muss ich mich wenden?

Das Familienbuch wird bei dem Standesamt geführt, wo Sie geheiratet haben.

Wenn Sie in Verden geheiratet haben, wenden Sie sich bitte an das Bürgerbüro - Bereich Standesamt

Welche Unterlagen werden benötigt?

 

  • beglaubigte Abschriften aus dem Familienbuch der Eltern oder Geburts- oder Abstammungsurkunde der Ehegatten
  • gültiger Personalausweis, Reisepass oder Reiseausweis
  • Nachweis akademischer Grade oder Titel
  • ggf. Einbürgerungsurkunde, Staatsangehörigkeitsausweis
  • deutsche Übersetzungen aller fremdsprachigen Urkunden durch einen vereidigten Dolmetscher

Wenn Sie vorher schon einmal oder mehrmals verheiratet waren, dann werden zusätzlich folgende Unterlagen im Original benötigt:

  • beglaubigte Familienbuchabschrift der letzten Vorehe mit Auflösungsvermerk
  • Heiratsurkunden aller Vorehen, wenn die Eheschließungen im Ausland stattfanden
  • alle Scheidungsurteile
  • ggf. Anerkennungsurkunde der ausländischen Scheidung durch das Oberlandesgerich
Welche Gebühren fallen an?
  • Antrag auf Anlegung eines Familienbuches: 33,00 Euro
Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

» zurück ...